Hochzeitszeitung – gestalten, drucken uvm..

Immer noch sehr beliebt und eine schöne Erinnerung für das Brautpaar, ist die Hochzeitszeitung. Allerdings ist sie auch mit viel Vorbereitung und Arbeit verbunden, da die Zeitung am Tag der Hochzeit überreicht werden soll und somit auch fertig gestellt sein muss. Die Vorbereitung geht vom Bilder sammeln, bis hin zum Texten netter Sprüche und Verse. Kinderfotos, Bilder vom gemeinsamen Urlaub etc… sollten von Verwandten und Bekannten zusammengetragen werden, ohne dass das Brautpaar etwas davon bemerkt. Wenn man alles zusammen hat, wird das entsprechende Layout gewählt und die gewünschte Menge an Hochzeitszeitungen gedruckt. Die ganzen Aufgaben sind für eine Person kaum zu bewältigen, Teamarbeit ist gefragt und eine gute Planung. Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht, wie Sie eine Hochzeitszeitung erstellen können und sie hier zusammengetragen: www.spiele-hochzeit.de/hochzeitszeitung-inhalt-druck-gestaltung.html 

Beispiele von Hochzeitszeitungen im PDF-Format, ein Video und die kostenlose Software zum Erstellen von Hochzeitszeitungen finden Sie hier:
www.spiele-hochzeit.de/hochzeitszeitung-software-kostenlos.html

Nun wünschen wir Ihnen Durchhaltevermögen und ganz viel Kreativität beim Erstellen der Hochzeitszeitung.

Vor der Hochzeit

Der Tag der Hochzeit stellt für jedes Paar der schönste Tag ihres Lebens dar. Doch bevor die Zeremonie ausgiebig gefeiert werden kann, sind zahlreiche Vorbereitungen zu treffen, um den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Die Organisation der Hochzeit umfasst neben dem Versenden von Einladungskarten auch die Zusammenstellung des Menüs und die Gestaltung der Messfeier. Doch mit den richtigen Hilfsmitteln ist die Organisation ohne viel Aufwand leicht möglich.

Erste Organisationsschritte vor der HochzeitRing wirft Herzschatten
Wenn sich das Paar über einen Hochzeitstermin einig geworden ist, steht an erster Stelle die Absprache mit dem Standesamt. Soll die Hochzeit von einer kirchlichen Zeremonie begleitet werden, ist außerdem Rücksprache mit dem örtlichen Pfarrer notwendig. Bis zu etwa einem Dreivierteljahr vor der Hochzeit kann auch eine erste Ankündigung an die Gäste herausgegeben werden; diese Maßnahme verschafft eine optimale Planungssicherheit. Bestimmte Kartenvordrucke mit unterschiedlichen Motiven können individuell gestaltet und ohne viel Aufwand versendet werden. Es hat sich bewährt, dass die Braut sich bereits zu diesem Zeitpunkt nach einer passenden Garderobe für diesen besonderen Tag umsieht. Wenn Spiele geplant sind oder eine Band für die musikalische Gestaltung des Abends sorgen soll, sind hierfür ebenfalls Vorkehrungen zu treffen.

Kirchenfeier und Einladungen gestalten
Wenn die Termine für das Standesamt und die kirchliche Feier feststehen, können Planungsschritte zur Ausgestaltung der Hochzeit vorgenommen werden. In diesem Zusammenhang sollte besonders der genaue Ablauf der Messfeier besprochen werden. Um den schönsten Tag des Lebens zu einem individuellen Ereignis zu machen, hat es sich bewährt, ein Begleitheft für die Kirche zu gestalten. Um den Aufwand gering zu halten und trotzdem ein dekoratives Kirchenheft zu erhalten, kann zum Beispiel hier auf Vordrucke zurückgegriffen werden, die mit passenden Motiven wie beispielsweise Herzen, Blumen oder Engel bedruckt sind. Nicht zu spät sollten dann auch die Einladungskarten an die Gäste verschickt werden; auch hier eignen sich vorgedruckte Karten, die individuell beschriftet und mit Fotos versehen werden können. Besonders stilvoll erscheinen die Karten, wenn diese mit einem passenden Adressaufkleber versehen werden.

Hochzeitsmenü planen
Um die Hochzeit zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen, sollte auch das Menü sorgfältig geplant werden. Gemeinsam mit den Eltern und Schwiegereltern können Vorschläge für eine optimale Zusammenstellung verschiedener Speisen gesammelt und anschließend ein ausgewählter Lieferant bestellt werden. Von besonderer Wichtigkeit ist die Planung der Hochzeitstorte. Hier lohnt es sich, den Kuchen im Vorfeld einmal probebacken zu lassen. Viele Gäste sind bereit, einen Beitrag zur Gestaltung des Menüs zu leisten; Aufträge von Kalten Platten, Salaten und Desserts sollte zeitnah erfolgen. Mit dieser Maßnahme kann viel Organisationsarbeit entfallen. Besonders stilvoll kann das Menü mit Hilfe einer Speisekarte zusammengestellt werden, die als Kartenvordruck erhältlich ist. Die Gäste erhalten auf diese Weise einen guten Überblick und können bereits im Vorfeld gezielt auswählen. Platzkarten weisen den Gästen stilvoll den Weg zu einem ausgesuchten Sitzbereich. Ist vor den Hauptfeierlichkeiten zusätzlich ein Sektempfang geplant, eignen sich individuelle Tabletts, die ein ansprechendes Hochzeitsmotiv und ein Foto des Braupaares enthalten können. Besonders stilvoll sind daneben Sektflaschen, die mit einem speziellen Etikett, in das ebenfalls ein Foto des Hochzeitspaares eingearbeitet ist. Für einen Wiedererkennungseffekt kann gesorgt werden, wenn zusätzlich passende Bierdeckel zum Einsatz kommen, die ein ähnliches Motiv aufweisen. Besonders wichtig ist zudem die Tischdekoration, die auf die Gestaltung der Menü- und Tischkarten abgestimmt sein sollte.

Nach der Hochzeit – den schönsten Tag des Lebens stilvoll abrunden
Um auch nach den Feierlichkeiten die Hochzeit bei den Gästen in Erinnerung zu behalten, können spezielle Hochzeitszeitungen herausgegeben werden, die Höhepunkte zusammenfassend darstellen. Unterstützend werden ausgesuchte Fotos in den Text eingearbeitet. Besonders stilvoll kann sich das Hochzeitspaar bei seinen Gästen bedanken, indem Danksagungen verschickt werden. Mit wenig Aufwand kann der Tag auf diese Weise abgerundet werden. Kartenvordrucke sollten ähnliche Motive aufweisen, die bereits während der Hochzeitsfeier bei unterschiedlichen Elementen zum Einsatz gekommen sind. Auf diese Weise wird der Wiedererkennungswert gesichert.

Richtig planen – stilvoll feiern
Wenn die Hochzeitsplanungen gezielt durchgeführt und dabei bestimmte Aufgaben delegiert werden, ist der Aufwand für die Organisation der Feierlichkeiten gering. Trotzdem wird dieser Tag zu einem unvergesslichen Ereignis.

Bildquelle: http://www.crestock.com/image/5395161-heart-shadow.aspx

– – – Werbeanzeige – – –

Tipps für Reden

Traditionell ist es so, dass der Brautvater und der Vater des Bräutigams vor oder während des Abendessens eine Rede halten. Aber nicht nur die Eltern, sondern auch die Geschwister oder enge Freunde dürfen zu Wort kommen. Die richtigen Worte zu finden fällt nicht immer leicht, deshalb haben wir uns eine paar Tipps überlegt, wie man eine Rede schreibt. www.spiele-hochzeit.de/reden/tipps-reden-rede-halten.html

Beispieltexte und Musterreden

Alle Gäste malen ein Bild

Eine schöne Hochzeitsaktion, die sich über den ganzen Abend erstrecken kann ist, wenn alle Gäste gemeinsam ein Bild malen. Hierbei entsteht ein Gemeinschaftskunstwerk und ein schönes Souvenir für das Brautpaar. Die Anleitung gibt es auf unserer Seite unter: www.spiele-hochzeit.de/spiele/gemeinschaftskunstwerk.html

Bräutigam füttern Spiel

Dieses lustige Hochzeitsspiel verlangt viel Humor vom Bräutigam. Die Braut muss ihren frisch angetrauten Ehemann füttern, rasieren usw… .Die Schwierigkeit dabei ist, dass die Braut hinter dem Bräutigam sitzt und somit nicht sehen kann, was sie mit ihm alles anstellt. Hier geht es zur Anleitung für das Bräutigam füttern Spiel

Tipp: Mit dem entsprechendem Zubehör wird dieses Spiel zur Augenweide und die Hochzeitsgäste werden sich vor Lachen kaum auf den Stühlen halten können.

fuettern-spiel

Bräuche nach dem Standesamt

Die beliebtesten Bräuche nach dem Standesamt sind das Herz ausschneiden oder das Baumstamm sägen.  Wenn das frisch verheiratete Brautpaar aus dem Standesamt oder der Kirche kommt, kann es gleich losgehen. Beide Hochzeitsbräuche zielen darauf ab, dass das Brautpaar eine gemeinsame Aufgabe erledigen muss.

Herz ausschneiden
Das Brautpaar muss zusammen ein Herz aus einem Leintuch oder Bettlaken ausschneiden und der Bräutigam darf seine Braut hindurch tragen.

herz-leintuch

Baumstamm sägen
Dabei muss ein Stück Holz in zwei Hälften gesägt werden. Wieder ist wichtig, dass das Brautpaar diese Aufgabe gemeinsam erledigt.

baumstamm-saegen

Die beiden Hochzeitsbräuche stehen als Symbol für gemeinsame Stärke und es ist das erste Hindernis, das die Beiden gemeinsam überwinden müssen, denn auch in der zukünftigen Ehe, sollen Probleme zusammen behoben werden. Weitere Hochzeitsbräuche und ihre Bedeutung gibt es hier.

Lustige Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele sollen zur Auflockerung der Hochzeitsfeier beitragen und die Gäste, so wie das Brautpaar unterhalten. Lachen und gemeinsam Spaß haben gehört unbedingt dazu. In der folgenden Liste finden Sie lustige Hochzeitsspiele, mit denen es Ihnen leicht gelingen wird, die Hochzeitsgesellschaft zum Lachen zu bringen.

  1. Erkennungsspiel – Beine, Hände, Finger ertasten mit verbundenen Augen
  2. Korken weitergeben – Weinkorken mit den Füßen weitergeben
  3. Märchenkutsche – Bewegungsspiel mit den Gästen
  4. Reise nach Jerusalem – mit Aufgaben und Hindernissen
  5. Holzbalken sägen – nach der Trauung oder vor der Location
  6. Wattebällchen sammeln – mit einer Creme-Nase
  7. Hochzeitsherz – ausschneiden mit Nagelschären
  8. Ehetauglichkeitstest – Übereinstimmungsfragen ans Brautpaar
  9. Küsse für das Brautpaar – Kussmund mit Lippenstift
  10. Fingerabdrücke auf Leinwand – als Gästebuch für die Hochzeit

Mit dieser Auswahl an Spielen, haben Sie die Lacher auf Ihrer Seite. Es bedarf keiner großen Vorbereitung und diese Hochzeitsspiele sind leicht durchzuführen. Halten Sie Ihren Fotoapparat bereit um Schnappschüsse von den Aktionen der Gäste zu machen. Lustige Bilder sind garantiert 🙂

Neue Hochzeitsspiele

Die Rubrik “Neue Hochzeitsspiele” wird ständig mit Spielen erweitert, die noch nicht so bekannt sind. Für Sie sind wir auf der Suche nach neuen Ideen für die Hochzeit. In unserem Forum haben einige User auch schon neue Hochzeitsspiele zur Verfügung gestellt.  Einfach mal rein schauen, ob das passende Spiel dabei ist! Forum Neue Hochzeitsspiele

Sie haben noch eine tolle Spielidee? Dann teilen Sie uns diese mit!

Holzpuzzle zur Hochzeit

Die Hochzeitssaison 2013 startet und viele sind auf der Suche nach Hochzeitsspielen. Wir möchten Ihnen zwei Holzpuzzle für die Hochzeit vorstellen.

Das Holzpuzzle Herz und den Holzpuzzle Kleeblatt:

Das Holzpuzzle Herz besteht aus 64 einzelnen Puzzleteilen und das Holzpuzzle Kleeblatt aus 65. Geliefert werden die Holzpuzzle mit dem benötigten Zubehör, wie Farben, Pinsel und Klebepunkten zur Befestigung der Puzzleteile auf der Grundplatte.

Die Gäste malen und gestalten die Puzzle und so entsteht ein Gemeinschaftskunstwerk und ein individuelles Andenken an die Hochzeitsfeier. Das Brautpaar darf dann die bemalten Puzzleteile zusammenpuzzeln, dabei hilft die nummerierte Rückseite.

Wir finden dieses Hochzeitsspiel ist eine tolle Idee und das Brautpaar bekommt so ein einzigartiges Hochzeitsgeschenk von allen Gästen.

In diesem Onlineshop erhalten Sie die unbemalten Puzzle mit dem kompletten Zubehör.