Die beliebtesten Hochzeitsspiele in 2018

Wie jedes Jahr kommt hier die Auswertung der beliebtesten Hochzeitsspiele in 2018. Die liste der Top 10 Spiele ist auch gleichzeitig eine tolle Ideensammlung für die anstehenden Hochzeiten im kommenden Jahr 2019.

Mehr als 800.000 Leute haben unsere Webseite auch dieses Jahr besucht auf der Suche nach Ideen für Hochzeitsspiele. Von den über 2.000.000 Seitenaufrufen haben wir für Euch die beliebtesten Hochzeitsspiele aus 2018 aufgelistet.

Ungeschlagen auf Platz 1 liegt der Ehetauglichkeitstest für das Brautpaar. Dicht gefolgt von der Reise nach Jerusalem für Brautpaar und Gäste. Hier die Liste der Spiele die Platz 3 bis 10 belegt haben:

3. Erkennungsspiel zur Hochzeit
4. Wer ist heute eigentlich hier?
5. Spiel Märchenkutsche zur Hochzeit inkl. Geschichte
6. Zusammen ein Gemeinschaftskunstwerk erstelle
7. Der Ballontanz zur Hochzeit
8. Begriffe raten – Pantomime der Gäste
9. Fingerabdrücke als Gästebuch zur  Hochzeit
10. Holzpuzzle Herz fürs Brautpaar

Das waren die beliebtesten Spiele auf Hochzeiten für das Jahr 2018. Wir sind gespannt welche Hochzeitsspiele und Hochzeitsbräuche im Jahr 2019 das Rennen machen werden und freuen uns jetzt schon auf viele neue Ideen für Aktionen und Einlagen zur Hochzeit.

 

Spa-Entspannung nach dem Hochzeitstrubel

Eine Hochzeit ist schön, aufregend und vielleicht der beste Tag im Leben eines Menschen. Doch eine Hochzeit ist auch ziemlich anstrengend. Die Vorbereitungen auf die Feier, das Aussuchen von Ringen, Brautkleid und Dekoration und nicht zuletzt die Aufregung des großen Tages können ganz schön schlauchen. Am besten plant man direkt nach der Trauung also ein paar freie Tage ein, um den Akku wieder aufzuladen und zudem, um mit dem neuen Partner ein paar Momente in Zweisamkeit verbringen zu können. Am besten eignet sich dafür eine entspannte Auszeit im Wellnesshotel mit angeschlossenem Spa.

Wenn die Flitterwochen noch fern sind

Leider ist es heute nur noch sehr selten möglich, die Flitterwochen direkt im Anschluss an die eigentliche Trauung vorzunehmen. Gerade in den Städten sind Paare oft froh, überhaupt ihren Wunschtermin beim Standesamt zu bekommen. Ob dieser dann zum Reisetermin passt, man überhaupt Urlaub bekommt oder noch genug Geld nach der oft kostspieligen Hochzeit übrig bleibt, sind weitere Fragen, die es zu beachten gilt. Damit man jedoch nicht direkt nach dem großen Tag wieder zum tristen Arbeitsalltag übergehen muss, empfiehlt es sich, wenigstens eine kleine Auszeit zu nehmen. Ideal dafür sind sogenannte Wellness-Hotels, die sich oft auf Pärchen und manchmal sogar auf frisch verheiratete Paare spezialisiert haben.

Ein kurzer Städtetrip mit Wellnesshotel

Ein kleiner Tapetenwechsel tut immer gut. Am besten reisen junge Brautpaare daher in eine andere Stadt oder sogar ein anderes Land, um ihre kleine Wellness-Auszeit zu nehmen. In Deutschland gibt es eine Vielzahl lohnender Reiseziele mit vielen verschiedenen Vorzügen. Wer Städte mag, findet in den pulsierenden Metropolen wie Berlin, Hamburg oder Köln sicher ein gutes Hotel in der Innenstadt, von wo aus man die Stadt erkunden kann, wenn man es sich nicht gerade im Massagebereich gutgehen lässt. Wer es etwas naturverbundener mag, der kommt in der Alpenregion, an der Küste oder an den zahlreichen anderen Naturschönheiten des Landes auf seine Kosten. Wer mag, kann sich natürlich auch im europäischen Ausland umschauen. Ein noch weiter entferntes Reiseziel ist aber nicht zu empfehlen. Wer tiefenentspannt aus dem Spa kommt, der will sicher nicht stundenlang im Flieger nach Hause sitzen und daheim mit einem Jetlag kämpfen.

Auszeit im Spa – eine tolle Geschenkidee

Ein Aufenthalt in einem Wellness-Hotel mit Spa ist eine ideale Geschenkidee für frisch verheiratete Pärchen und eignet sich zudem perfekt, wenn mehrere Freunde oder Verwandte zusammenlegen und gemeinsam ein Geschenk kaufen. In der Regel ist das Buchen für eine andere Person überhaupt kein Problem, solange man Namen und Geburtsdatum der Reisenden weiß. Allerdings sollte man darauf achten, dass der geplante Termin bei den Beschenkten auch noch frei ist. Nichts ist ärgerlicher, als wenn Braut und Bräutigam die Reise absagen müssen, weil andere Verpflichtungen die Auszeit verhindern. Ein wenig Cleverness ist also gefragt. Oft zeigen sich aber die Chefs auf der Arbeit sehr kooperativ und verschwiegen, wenn es um so ein Hochzeitsgeschenk geht. Das sind schließlich auch nur Menschen, haben oft selbst schon geheiratet und wissen, wie schön es sich anfühlt, wenn wirklich alles perfekt ist.

Bildquelle – pixabay.com