Hochzeitsspiele auf Facebook Hochzeitsspiele

Die Musterehe

Ein rares Beispiel will ich singen,
wobei die Welt erstaunen wird.
Dass alle Ehen Zwietracht bringen,
glaubt jeder, aber jeder irrt.

Ich sah das Muster aller Ehen,
still, wie die stillste Sommernacht.
O! dass sie keiner möge sehen,
der mich zum frechen Lügner macht!
Und gleichwohl war die Frau kein Engel,
und der Gemahl kein Heiliger;
es hatte jedes seine Mängel.
Denn niemand ist von allen leer.

Doch sollte mich ein Spötter fragen,
wie diese Wunder möglich sind.
Dem lasse ich zur Antwort sagen:
Der Mann war taub, die Frau war blind.

Gotthold Ephraim Lessing


Leider haben überhaupt die Heiraten- verzeihen Sie
Mir einen lebhafteren Ausdruck- etwas Tölpelhaftes;
sie verderben die zartesten Verhältnisse.

Johann Wolfgang von Goethe


Denn wo das Strenge mit dem Zarten,
Wo Starkes sich und Mildes paarten,
Da gibt es einen guten Klang.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

Friedrich von Schiller


Der Arzt nennt die Ehe ein verkehrtes Fieber,
das mit Hitze anfängt und mit Kälte endigt;
der Chemiker: eine einfache Wahlverwandtschaft;
der Apotheker: ein niedergeschlagenes Pulver;
der Mathematiker: eine Gleichung,
wo bei zwei gegebenen Größen sich leicht eine dritte findet;
der Jurist: einen Kontrakt;
der Kaufmann: eine Spekulation,
die ebenso leicht falliert als glückt;
der Dichter: einen Roman,
der manchmal mehrere Auflagen erlebt;
der Schauspieler: eine Tragikomödie,
die stets vom Publikum beklatscht wird;
der Theaterdirektor: ein Abonnement;
der Musiker: ein Konzert, in welchem die Liebe die Flöte bläst,
die Kinderchen Querpfeife, die Nachbarn die Trompete
und der Mann zuweilen ein Hornsolo;
der Soldat: einen Feldzug, der sich bald zum Siebenjährigen,
bald zum Dreißigjährigen Krieg ausdehnt.

Aus „Fliegende Blätter“


Die Frauen geben wenig auf ein schönes Gesicht;
was sie verführt, ist Kraft und Mut. Intellektuelle Eigenschaften
üben keinen unmittelbaren Einfluss auf sie.
Dummheit ist durchaus kein Hindernis in der Erlangung der Weibergunst.

Arthur Schopenhauer


Hat versalzen dir die Suppe
Deine Frau, bezähmt die Wut,
sag ihr lächelnd: “Süße Puppe,
alles, was du kochst, ist gut.“

Heinrich Heine


Die moderne Frau versteht alles-
ausgenommen ihren eigenen Mann.

Oscar Wilde


O wie lieblich, o wie schicklich
sozusagen herzerquicklich,
ist es doch für eine Gegend,
wenn sich Leute , die vermögend,
außerdem mit sich zufrieden,
aber von Geschlecht verschieden,
wenn nun dieses, sag ich ihre
dazu nötigen Papiere,
sowie auch die Haushaltsachen,
endlich mal in Ordnung machen
und in Ehren und beizeiten,
hin zum Standesamte schreiten.
Wie es denen welche lieben,
vom Gesetze vorgeschrieben.
Dann ruft jeder freudiglich:
"Gott sei Dank! Sie haben sich!"

Kurz, Verstand sowie Empfindung
Dringt auf ehliche Verbindung.
Dann wird's aber auch gemütlich.
Täglich, stündlich und minütlich
Darf man nun vereint zu zween
Arm in Arm spazieren gehen!
Ja, was irgend schön und lieblich,
Segensreich und landesüblich
Und ein gutes Herz ergetzt,
Prüft, erfährt und hat man jetzt.

Wilhelm Busch


Liebe ist eine vorübergehende Geisteskrankheit, die durch Heirat heilbar ist oder dadurch, dass man den Patienten den Einflüssen entzieht, unter denen er von der Krankheit befallen wurde.

Ambrose Bierce


Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist nur möglich, wenn sich die Frau unterordnet.

Martial


Und bist du erst mein eh´lich Weib,
dann bist du zu beneiden,
dann lebst du in lauter Zeitvertreib,
in lauter Plaisir und Freuden.

Und wenn du schiltst und wenn du tobst,
ich wird´es geduldig leiden;
doch wenn du meine Verse nicht lobst,
lass ich mich von dir scheiden.

Heinrich Heine


Willst du durchaus heiraten, so nimm einen Narren,
denn gescheite Männer wissen allzu gut,
was ihr für Ungeheuer aus ihnen macht.

William Shakespeare


Ringlein sehen heut lieblich aus,
morgen werden Fesseln draus.

Clemens von Brentano


Wer aus Liebe heiratet, hat gute Nächte und üble Tage.

Aus Russland

zurück zu den Gedichten

Hochzeitsspiele die immer passen