Die Liebe des Brautpaares in Wort und Bild

Vom ersten Kuss bis zur Hochzeit

Brautpaar isoliert mit einem Schild in der HandDie Hochzeitszeitung steht nicht nur für Erinnerungen an die Hochzeit an sich sowie an die rauschende Feier mit Familie und Freunden, vielmehr vereint sie die Liebe und das Leben des Brautpaares, ihren gemeinsamen Liebesweg, Höhen und Tiefen der Beziehung, aber auch Lustiges, Skurriles und unvergessliche Anekdoten in sich. In Wort und Bild lässt sich in einer Hochzeitszeitung all das festhalten, was das Brautpaar zu ganz besonderen Menschen macht. Die Hochzeitszeitung ist daher hauptsächlich ein romantisch-emotionales Geschenk, über das sich das frisch gebackene Ehepaar auch zur Silberhochzeit noch freuen wird.

Professionelle Gestaltung leicht gemacht

Die Hochzeitszeitung wird traditionell von den Trauzeugen oder den Eltern des Brautpaares gestaltet. Dabei sollten zahlreiche Fotos der Liebenden aus Kinder-, Jugend- und Erwachsenentagen nicht fehlen. Auch Anekdoten aus der Kindheit oder der rebellischen Jugend werden für amüsierte Lacher sorgen. Darüber hinaus gilt es, die Hochzeitszeitung so individuell wie nur möglich zu gestalten. Auf Hochglanz gedruckte Zeitungen, die hochkarätigen Journalen gleichen, sind dabei kein Hexenwerk.
Mit der passenden Software, die zum Beispiel beim Anbieter „die Hochzeitsdrucker“ kostenlos zum Download angeboten wird, gelingt die Gestaltung im Handumdrehen. Hintergrund HerzenHier ist es möglich, aus unzähligen fertigen Vorlagen das passende Format zu wählen. Zu jungen, sportlichen Brautpaaren passt etwa eine Hochzeitszeitung im Stil der „Geo“, wohingegen sich ältere oder besonders gesellige und gesprächige Brautpaare vielleicht über eine individualisierte Ausgabe der „BUNTEN“ freuen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Software lässt sich kinderleicht bedienen und bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • frei wählbare Layouts und Seitenhintergründe
  • 400 Cartoons und Cliparts zur freien Auswahl
  • Karrikaturen können mit Fotos personalisiert werden, so wird die Braut schnell zur Kanzlerin
  • zahlreiche Gimmicks wie Hochzeitsrätsel, Liebesbarometer, Eherezepte und Textkonfigurator inklusive

Romantisch und humorvoll – das gehört in eine Hochzeitszeitung

Nachdem die passionierten Neuverleger sich für ein Format und ein Layout für die Hochzeitszeitung entschieden haben, wobei es zur Hilfestellung zahlreiche Videoanleitungen gibt, muss die Hochzeitszeitung individualisiert werden. Fotostrecken eignen sich hierfür ganz besonders. Sicherlich wird das Brautpaar in Erinnerungen schwelgen, wenn beispielsweise Bilder enthalten sind, die die Eheleute beim Schulanfang, der Konfirmation oder dem Schul- und Studiumabschluss zeigen. Darüber hinaus verfehlen auch lustige Bilder ihre Wirkung nicht. Romantische, aber auch bissige oder sarkastische Sprüche zum Thema Liebe und Hochzeit bringen Pepp in die Zeitung, während Liebesgedichte und Anekdoten aus der Kennenlernphase des jetzigen Brautpaares die Herzen höher schlagen lassen. Soll die Hochzeitszeitung nicht nur als Geschenk an das Brautpaar überreicht werden, sondern gleichzeitig auch als Give-Away an die Gäste, dann sollten kleinere Rätsel oder Spiele die Zeitung abrunden. Hierzu eignen sich beispielsweise Kreuzworträtsel mit Begriffen rund um die Verliebten, aber auch Wortketten rund um den einstigen Heiratsantrag. Gewinnen kann hier nur, wer das Brautpaar gut kennt!

Hochwertige Ausdrucke online beauftragen

Nach der Gestaltung der Hochzeitszeitung lässt sich dieses Herzstück der Hochzeitsfeier in beliebiger Anzahl drucken. Der Druck in gebundener und hochwertiger Ausführung kann hier direkt online beauftragt werden.

Bilderquelle: Bild 1 – Jeanette Dietl – Fotolia.com,  Bild 2 – lienchen020_2 – Fotolia.com

– – – Werbeanzeige – – –

Ein Gedanke zu “Die Liebe des Brautpaares in Wort und Bild

  1. Die Hochzeitszeitung ist eine Super Idee und jedes Brautpaar wird sich darüber freuen.
    Aber für die macher ist es schon Zeitintensiv gerade bei der Gestaltung trotzdem Software für die Gestaltung wo zu verfügung stehen.
    Ich spreche aus Erfahrung, da ich auch als Fotograf Hochzeitsbücher gestalte und Drucke, aber es macht viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.