Alternative Motto-Hochzeiten

Diese alternativen Motto-Hochzeiten erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit

Wenn man mal in die persönliche Vergangenheit blickt, wird man mit Sicherheit sehr schnell feststellen, dass das Verkleiden zu bestimmten Gelegenheiten oder Veranstaltungen schon immer zum Leben dazugezählt hat. Ganz egal, ob es dabei um eine Einladung zu einer Geburtstags- oder Karnevalsparty ging, oder aber das nächste Halloween-Event mit Freunden anstand – das Verkleiden rief Freude in den meisten von uns hervor und ermöglichte es uns, für einen kurzen Moment in eine andere Welt abzutauchen. In der Erwachsenenwelt angekommen muss dies nicht zwangsläufig anders sein.

Vielmehr muss man sogar als Zwischenfazit zusammenfassen, dass das Verkleiden und das Veranstalten von Mottopartys einen immer größeren Stellenwert einnimmt und das sogar an einem Tag, den die meisten Pärchen wohl als „schönsten des Lebens“ bezeichnen würden. Motto-Hochzeiten rücken heutzutage immer mehr in den Fokus von Braut und Bräutigam und verleihen dem ohnehin schon freudigen und emotionalen Event noch zusätzliche Attraktivität. Wir schauen genauer hin und zeigen, welche Varianten dabei besonders gut ankommen.

Die prunkvolle Prinzessinnenhochzeit

Liebe Damen, was bereits in der Kindheit zu den absoluten Wunschvorstellungen gehörte, während man die charmeversprühenden Disney-Klassiker vor der Flimmerkiste begutachtete, könnte nun tatsächlich wahr werden.  Die Prinzessinnenhochzeit ist in punkto Eleganz und Verträumtheit kaum zu überbieten und lässt diesen persönlichen Highlight-Tag zu einem Tag der Extraklasse werden.

Angefangen vom Auftritt der Braut und des Bräutigams in der Cinderella-Kutsche, bis hin zu ausgefallenen und märchenhaft schönen Bekleidungen und Dekorationen – alles geht an diesem Tag „Hand in Hand“, sodass ein wirklich verblüffender Gesamteindruck entsteht. Die Location sollte diesen Charakter gekonnt unterstreichen. Alte Schlösser sind bei solchen Motto-Hochzeiten hoch im Kurs, sodass man sich früh genug um diese Art Lokalität kümmern sollte. Abgerundet wird der Traumtag dann am besten mit kleineren Belustigungen, wie beispielsweise dem beliebten Hochzeitsspiel Märchenkutsche. Derartige Highlights lassen jedem Gast ein Lächeln ins Gesicht zaubern und verleihen der Motto-Hochzeit zusätzliche Authentizität.

Hip und erfrischend – die Vapor-Hochzeit

Die Vapor-Hochzeit kann noch als wahrer Geheimtipp bezeichnet werden, obwohl die Beliebtheit von Mal zu Mal weiter ansteigt. Auf den diversen Social-Media-Plattformen lassen sich unter den Hashtags namens #Vape-Wedding oder auch #Vapor-Hochzeit immer mehr Fotos von begeisterten Brautpaaren und Gästen vorfinden, die alle mit voller Hingabe und Freude die Hochzeit „in Nebel aufgehen lassen“.

Die Nutzung von E-Zigaretten ist beliebt, da die unzähligen Vorteile gegenüber dem normalen Zigarettenkonsum einfach zu groß sind, als dass man diese smarte Technologie links liegen lassen könnte. So kommt es, dass auch auf Hochzeitsfeiern das gemütliche und zeitgemäße Rauchen immer häufiger als ganzes Motto praktiziert wird. Immer mehr Hochzeitsgäste kommen zum sogenannten Cloud-Chasing zusammen und posieren währenddessen in lässiger Manier für lustige und lebensbejahende Fotos im Dampf.

Dabei gilt ganz klar – je mehr Dampf, desto besser kommen die Fotos auch an. Es bietet sich auf solchen Motto-Hochzeiten somit an, besonders auf die Wahl des E-Liquids zu achten. Weist das Liquid beispielsweise eine erhöhte Konzentration des rein pflanzlichen Glyzerins auf, so kann man beim Ausatmen auch direkt viel größere Resultate in die Luft stoßen. Das Ergebnis? Tolle Fotos, die mit hoher Wahrscheinlichkeit noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Maritimes Hochzeitsflair am Strand

Sehr alternativ, aber dennoch schön und zeitlos. Da wo andere zum Urlaub machen hinfahren, können Sie sich das Jawort geben und eine unvergessliche Zeit genießen. Das maritime Hochzeitsmotto ist keineswegs eine Neuheit, jedoch kann man durchaus erkennen, dass von Jahr zu Jahr immer mehr Brautpaare sich dazu entscheiden, eine naturverbundenere Hochzeitsfeier auf die Beine zu stellen. Was bietet sich da besser an, als das sanfte und romantische Rauschen des Meeres?

In erster Linie lebt das maritime Hochzeitsmotto von der natürlichen Schönheit, was gleichzeitig auch bedeutet, dass weniger viel mehr sein kann. Sie haben am Strand keine Schuhe parat? Umso besser! Machen Sie sich keine Sorgen, in irgendeiner Art und Weise aus der Reihe zu tanzen, sondern genießen Sie vielmehr das luftige und lockere Vergnügen mit Ihren Liebsten.

Auch auf Seiten der Gäste wird bei der maritimen Hochzeit eher eine lockere Kleidungsvorgabe ausgesprochen. Nichts würde das maritime Flair mehr ruinieren als zu sehr in Schale geschmissene und rausgeputzte Partygäste. Im Großen und Ganzen regiert hier die Einfachheit und Lockerheit. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen zu einer eher ursprünglich einzuordnenden Lebensweise tendieren, kann man sehr gut nachvollziehen, warum das maritime Hochzeitsmotto immer populärer wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.