Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Sie haben Fragen zu den verschiedenen Hochzeitsspielen. Hier kann Ihnen geholfen werden.
tom
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:06
Wohnort: Bremen

Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon tom » Mi 13. Apr 2011, 13:14

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Hochzeitsspiel für meinen besten Freund, dass nicht so viel Zeit in der Vorbereitung benötigt und ohne großen finanzellen Aufwand verbunden ist.
Da ich schon Trauzeuge bin habe ich schon so eine ganze Menge zu leisten :lol: , dennoch würde ich gerne zusätzlich noch mit einem witigen Beitrag punkten.

Danke für Eure Hilfe!

Grüße

Tom

linda
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:51

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon linda » Do 14. Apr 2011, 18:13

Hallo Tom,

dass ehrt dich ja sehr....so viel Motivation ;) !

Ich finde die Aktion "jede Woche einen Gruß" sehr schön! Einfach 52 Postkarten mit der Adresse vom Brautpaar und der dazugehörigen Kalenderwoche beschriften (Etikette drucken) und auf der Hochzeitsfeier hängst Du alle auf einer Leine auf. Jeder Gast oder jedes Paar darf sich eine Karte aussuchen und in der vorgegeben Kalenderwoche verschicken. Very Simple :)

Viel Spaß ;)

Sterni
11 - 50 Beiträge
11 - 50 Beiträge
Beiträge: 15
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 11:59

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon Sterni » Mi 19. Mär 2014, 09:46

Bei youtube kann man sich sehr viele Videos mit Hochzeitsspielen anschauen. Bei manchen Spielen benötigt man nur ein Paar Flaschen, Luftballons und sw. also nichts was wirklich viele Finanzen benötigt. Hauptsache genug Teilnehmer und gute Stimmung sind vorhanden. :)

Sussi
11 - 50 Beiträge
11 - 50 Beiträge
Beiträge: 14
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 16:54

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon Sussi » Di 15. Apr 2014, 11:44

Jede Woche ein Gruß ist eine coole Idee. Das geschieht aber im Laufe des Jahres und nicht sofort.
Ein etwas anderes Spiel, dass sich von den anderen unterscheidet...eher Gedächtnisprüfung :D

Benutzeravatar
Svenni
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 11:46
Wohnort: München

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon Svenni » Mo 24. Nov 2014, 14:03

Das "Jede Woche einen Gruß" Spiel finde ich auch nach wie vor klasse. Es ist nichts unangenehmes für das Brautpaar. Sie freuen sich in ihrem ersten Ehejahr immer wieder aufs neue über die kleinen Aufmerksamkeiten. Ist wirklich perfekt für dich. Damit hast du wenig Aufwand und quasi keine Kosten. Nur Kärtchen besorgen und schreiben ;) Oder du kannst sie ausdrucken, das geht noch schneller!

Benutzeravatar
Margerit
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 8
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:08

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon Margerit » Mo 22. Jun 2015, 19:07

Dieses Spiel kann ich nur nahelegen: http://www.spiele-hochzeit.de/bewegungs ... ichte.html
Kommt meist gut an und ist ohne großen finanziellen Aufwand durchführbar :)

Benutzeravatar
LetsGetMarried
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Mai 2016, 08:03

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon LetsGetMarried » Fr 13. Mai 2016, 14:45

Die meisten lustigen Spiele sind sehr günstig, zum Beispiel Ratespiele :)
~ We Found Love in a Hopeless Place ~

Benutzeravatar
Sabrina
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Jun 2016, 14:42

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon Sabrina » Mi 22. Jun 2016, 14:19

LetsGetMarried hat geschrieben:Die meisten lustigen Spiele sind sehr günstig, zum Beispiel Ratespiele :)


Und wenn man ein wenig kreativ ist, sind die kostenlosen Spiele meist sogar besser als die gekauften :D
I'm much more me when I'm with you.

Lilena
1 - 10 Beiträge
1 - 10 Beiträge
Beiträge: 10
Registriert: Di 2. Aug 2016, 15:03

Re: Hochzeitsspiele ohne großen und finanzellen Aufwand

Beitragvon Lilena » Mo 8. Aug 2016, 14:07

Hm, ich glaube, der Knackpunkt an deinem Vorhaben ist die wenig Zeit zur Vorbereitung-Sache. Ich wollte jetzt nämlich intuitiv vorschlagen, dass du eine Art Ratespiel organisierst, das die Eigenheiten des Brautpaars witzig aufs Korn nimmt oder sowas. Ich mag es immer gern, wenn man sieht, wie gut einen Leute kennen. Und es gibt oft einiges zu lachen. Aber da muss man natürlich dann auch einiges an Zeit investieren, um die Fragen bzw. das Spiuelkonzept zu entwickeln... Was ich aber auf keinen Fall machen würde, ist irgendwas Ordinäres bzw. etwas, das auf die Sexualität des Paares abzielt oder so. Gab's schon mal auf der Hochzeit einer Bekannten. Furchtbar peinlich :oops:


Zurück zu „Hochzeitsspiele Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast