Hochzeitsspiele auf Facebook Hochzeitsspiele

Die lieben Nachbarn

Personen: Ehemann und Ehefrau
Dauer: ca. 3 Minuten
Requisiten: Sofa, Strickzeug, Zeitung
Ausgansszene: Beide sitzen auf dem Sofa. Er liest Zeitung, sie Strickt.

Ehefrau: Ach sie mal, Schatzi, da sind unsere Nachbarn, die Müllers. Führen sie nicht eine Glückliche Ehe?

Ehemann: Wenn du meinst, Schatzi. Waran willst du das denn erkennen?

Ehefrau: Na, zum Beispiel geht Herr Müller jeden Abend joggen. Er macht wenigstens etwas für seinen Körper und lässt sich nicht so hängen wie du.

Ehemann: Wenn dir solche reinen Äußerlichkeiten wichtig sind, Schatzi, dann gehe ich eben auch mal ins Fitnesscenter.

Ehefrau: Und dann sie dir mal den Garten an! So schöne Pflanzen. Der Herr Müller ist sich nicht zu schade, sich die Hände schmutzig zu machen und auch mal das Unkraut zu jäten.

Ehemann: Schätzlein, wenn es weiter nichts ist... Da ist doch gar nichts dabei, ein paar Blumen kann ich auch pflanzen, wenn es dich glücklich macht.

Ehefrau: Und die Kleider, die Frau Müller immer trägt! Die sind nicht billig, das kann ich dir sagen, Hase.

Ehemann: Du willst also ein bisschen mehr Haushaltsgeld, Schatzi? Ist es das? Kannst du gerne haben, um des lieben Friedens willen.

Ehefrau: Aber was ich am allerschönsten finde ist: Wenn der Herr Müller morgens an die Arbeit geht, umarmt und küsst er seine Frau sogar vor der Haustür. Warum machst du das nicht?

Ehemann: Um Himmels willen, ich kenne die Frau doch kaum!

 

zurück zu den Sketchen

Beliebte Hochzeitseinlagen