Hochzeitsspiele auf Facebook Hochzeitsspiele

Kranz abtanzen

Nicht jede Braut hat einen Schleier. Als Zierde zur Hochzeit kann man auch einen Blütenkranz im Haar tragen. Dieser Kranz wird ebenfalls um Mitternacht abgetanzt. Dazu tanzt die Braut mit geschlossenen Augen und diesmal bilden die Männer einen Kreis um sie. Die unverheirateten Frauen versuchen, den Kreis der Männer zu durchbrechen. Dabei steht das Durchbrechen des Kreises als Symbol für den Abschied der Jungfräulichkeit. Wer von den Damen diese erste Aufgabe geschafft hat, muss als zweite Aufgabe versuchen, ein Stückchen des Blütenkranzes zu erwischen. Wer kein Stück erwischen kann, der ist nach alter Überlieferung zur Ehelosigkeit verdammt. Früher war dies kein leichtes Schicksal.

zurück zu den Hochzeitsbräuchen

Hochzeitsbräuche die immer passen