Hochzeitsspiele auf Facebook Hochzeitsspiele

Sportliche Höchstleistungen

Viele Leute sind heutzutage in Sportvereinen, sollten die Braut oder der Bräutigam zu solch einem Verein gehören, sind sicher auch einige Vereinskollegen zur Hochzeitfeier eingeladen. Wenige die sportliche Bewegung bei einer Hochzeitsfeier immer zu kurz kommt, hat hiermit die Möglichkeit ein paar Kalorien zu verlieren und die sportlich zu betätigen. Braut und Bräutigam werden als Schiedsrichter eingesetzt.

Der Siebenkampf besteht aus folgende Disziplinen:

  1. Hula-Hoop: Derjenige, der den Reifen am längsten in der Luft halten kann, ist Sieger dieser Disziplin.
  2. Kirschkernweitspucken: Wessen Kirschkern am weitesten fliegt, hat gewonnen.
  3. Sackhüpfen: Wer am schnellsten das Ziel erreicht, hat gewonnen.
  4. Ringewerfen: Alle Teilnehmer müssen drei Ringe über einen Stock werfen. Wer am häufigsten trifft, ist der Sieger.
  5. Füße zusammenbinden: Die Teilnehmer müssen einen Parkuhr mit zusammengebundenen Füßen bewältigen. Wer es am schnellsten schafft, hat gewonnen.
  6. Erbsenzählen: Ein Glas ist mit Erbsen gefüllt, nun müssen die Teilnehmer schätzen, wie viele Erbsen sich im Glas befinden.
  7. Dosenwerfen: Auf eine Pyramide aus Dosen wird mit einem Tennisball geworfen. Wer die meisten Dosen umwirft, ist der Sieger.

Vergeben sie pro Sieg einen Punkt. Sollten am Ende Teilnehmer dieselbe Punktzahl haben, kommt es zu einem Stechen. Der Gewinner bekommt einen Preis, zum Beispiel einen Tanz oder ein Glas Champagner. Bei schönem Wetter, sollten diese Spiele unbedingt im Freien durchgeführt werden. Sportreporter

zurück zu den Bewegungsspielen

Hochzeitsspiele die immer passen